Mobilität

Ausschreibung für 3. Testjahr Eurodistrikt-Bus - 2019

Angepasstes Verfahren – Artikel 27 der französischen Gesetzesverordnung Nr. 2016-360 vom 25. März 2016 über öffentliche Aufträge

 

Auftraggeber:

Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau,

Dienststelle: Fabrikstraße 12, 77694 Kehl (D)

Sitz: 1 Parc de l’Etoile, 67076 Strasbourg (F)

 

Art und Umfang der Leistung:

Bereitstellung eines Sonderlinienverkehrs zwischen dem Bahnhof Erstein (F) und dem Bahnhof Lahr (D) für die Beschäftigten der in Lahr und Umgebung gelegenen Unternehmen, einschließlich der Verkaufsabwicklung und der Fahrscheinkontrolle, der Information der Fahrgäste, der Überwachung und Bewertung der Fahrgastzahlen, im Rhythmus von sechs Fahrten pro Tag an sechs Tagen der Woche mit Ausnahme der deutschen Feiertage. Der Auftrag gilt vom 01.04.2019 bis zum 31.08.2020.

 

Ausgabe der Vergabeunterlagen:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://alsacemarchespublics.eu/app.php/consultation/18986

 

Abgabe der Angebote:

Nur elektronische Abgabe über die Plattform möglich, bei Fragen bitte an lioba.markl-hummel[at]eurodistrict.eu wenden.

 

Fristablauf für Einreichung der Angebote:

22.02.2019, 17:00 Uhr

 

Zuschlags- und Bindefrist:

120 Tage nach Ablauf der Angebotsfrist

 

Weitere Hinweise:

Die Plattform ist auf Französisch, aber die Unterlagen selbst sind auch in deutscher Sprache verfasst.

 

Eine Hilfestellung zum Herunterladen der Dokumente finden Sie im Bereich ‚Download‘.

Downloads

AnhangGröße
PDF icon Hilfestellung Download.pdf343.07 KB

aktuell

Neuer deutsch-französischer Vertrag: besondere Anerkennung für die Eurodistrikte   

Angepasstes Verfahren – Artikel 27 der französischen Gesetzesverordnung Nr. 2016-360 vom 25.

Jedes Jahr laufen an zwei Tagen im Mai deutsche und französische Schulkinder aus dem Eurodistrikt zur Unterstützung