Soziales

Die ausgewählten Projekte des Unterstützungsfonds für Flüchtlingskinder - 2018

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau möchte auf lokaler Ebene  mit der Einrichtung eines Unterstützungsfonds für Flüchtlingskinder und Jugendliche seinen Integrationsbeitrag an der Seite der Kommunen der Eurometropole und des Ortenaukreisesleisten. Der Fördertopf ist für das Jahr 2018 mit 50.000 € gefüllt. Zweck dieses Fonds ist die Förderung von Projekten und/oder Aktionen, die Flüchtlingskindern und -jugendlichen im Alter von 0 bis 25 Jahren die Integration im Gebiet des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau erleichtern und ihnen nach einer langen Zeit mit oft traumatisierenden Erlebnissen wieder neue positive Erfahrungen ermöglichen.

Die Bewerbungsfrist war am 1. März 2018. Es konnten insgesamt 25 Projekte, davon 13 deutsche und 12 französische gefördert werden. Hier die Übersicht: 

Land 

Stadt 

Projektträger 

Summe

Projektbeschreibung 

F

Marmoutier

Air et Vie 

2300 

« Séjours de remise en lien pour adolescents réfugiés »: Aufenthalt in der Jugendherberge AIR et VIE mit Programmangebot aus Sport, Werken und Ausflügen in die Natur für 12 Jugendliche zwischen 15-17 Jahren.

F

Strasbourg

Alsace Syrie 

2000 

« S'intégrer dans la société d'accueil à travers l'apprentissage de la langue »: Integrationsprojekt basierend auf Französisch-Sprachkursen, Kulturausflügen und einer individuellen Betreuung von 10-15 jungen Erwachsenen zwischen 18-24 Jahren.

F

Strasbourg

AMSED

2400 

« Inclusion des jeunes réfugiés sur le territoire de l'Eurodistrict »: Integrationsprojekt basierend auf 10 thematischen Sensibilisierungs-Workshops, und die Organisation eines Theaterworkshops und einer lebendigen Bibliothek im Rahmen des Weltdemokratieforums in Straßburg.

F

Strasbourg

Association Zakoté

2400 

« Ateliers de chant et d'expression vocale » : Integration durch Gesang: Organisation von Konzerten traditionellen Gesangs und von wöchentlichen Gesangsworkshops, in denen Kinder und Jugendliche Lieder in ihren Muttersprachen mitbringen können, die gemeinsam gesungen und erarbeitet werden.

F

Strasbourg

Au Coude à Coude  

2300 

« Acquisition rapide du français de communication » : Spracherwerb durch Französisch-Intensivsprachkurse und Vermittlung von digitalem Basiswissen für 10 Jugendliche zwischen 16-17 Jahren.

F

Strasbourg

Bretz'Selle

1100 

« Le vélo, outil de mobilité, d'autonomie et d'intégration pour les migrants mineurs isolés » : Fahrrad-Reparatur-Atelier: Vermittlung techni-schen und sprachlichen Wissen anhand Reparatur und Wiederherstellung gebrauchter Fahrräder.

D

Kehl

Bürgerstiftung Kehl 

2300 

„Qualifizierung junger Männer im Metallbereich: 2. Jahrgang 2017/2018“ : Eingliederung in die deutsche Arbeitswelt mittels Vorbereitung auf Ausbildungen im Metallbereich für junge geflüchtete Erwachsene. Vermittlung von Sprach-kenntnissen sowie Fachwissen und Fertigkeiten. Ziel: Start einer Lehre im September 2018.

F

Strasbourg

Caritas Alsace 

2400 

« Séjour linguistique (FLE) pour des jeunes réfugiés » : Einwöchiges Intensivsprachtraining für 20 junge irakische Flüchtlinge im Alter von 10-16 Jahren mit dem Ziel, sie auf eine Eingliederung in traditionelle französische Bildungs-einrichtungen vorzubereiten.

D

Kinzigtal 

Caritas Kinzigtal e.V. 

2400 

„Kinder stärken“ : Pädagogisch-therapeutisches Angebot für Kinder mit und ohne Fluchthintergrund im Alter von 7-8 Jahren zu den Bereichen: gegenseitiges Kennenlernen (mit Eltern), Selbst- und Fremdwahrnehmung, Mentaltraining, spielerisch Konzentration schulen, Kunstprojekt im Kunstatelier, therapeutische Reiten auf Reiterhof usw.

F

Strasbourg

Centre Bernanos

2400 

« Cours de français » : Organisation von Intensiv-Einzel-sprachunterricht für 25 junge Flüchtlinge zwischen 13-25 Jahren.

F

Strasbourg

Comité UNICEF Alsace 

1600 

« Enfants d'ailleurs, musées d'ici » : Sprache lernen im Museum: Museumsbesichtigungen mit Sprachbildung in Anlehnung an die betrachteten Werke für 15-20 junge Flüchtlinge im Alter von 6-11 Jahren.

F

Strasbourg

En Filigrane

2300 

« Fruits de rencontres » : Durchführung von Kunst- und Kulturvermittlungsateliers für Straßburger (Flüchtlings-)Kinder bei denen Zusammenarbeit mit einer klinischen Psychologin einen kunsttherapeutischen Ansatz ermöglicht.

D

Offenburg

Erich Kästner Realschule + Astrid Lindgren Grund- und Hauptschule 

2300 

Ich bin dabei“ : Flüchtlingskinder sollen durch Kunstateliers zusätzliche Entwicklungsfelder zur Integration erhalten. Einmal in der Woche nehmen die Kinder an Ateliers in der Kunstschule Offenburg teil um dort versch. Gestaltungserfahrungen in den Bereichen Zeichnen, Malen, Plastizieren, Poesie-Objekt, freier Tanz oder Spiel zu sammeln.

D

Ettenheim

Flüchtlingsinitiative Neustart Ettenheim e.V.

2100 

„Theaterworkshop für Kinder und Jugendliche“ : Organisation eines wöchentlichen Theater-workshops für Kinder und Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung im Alter von 6-14 Jahren  mit Ergebnispräsentation in Form von Vorstellungen in Ettenheim und auf der LAGA.

D

Achern 

Förderverein GMS Achern 

2400 

„Gemeinsam stark - Lernen in der Natur“ : Integrationsprojekt mit umweltpädagogischem Ansatz: Waldexkursionen mit Schul- und Flüchtlingskindern aus Achern in das Waldgebiet Oberachern, einen örtlichen Bauernhof und das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Projekt mit 120 Kindern aus 5 (VKL)Schulklassen im Alter von 7-15 Jahren.

D

Kehl

Förderverein Kehl-Kreuzmatt e.V. 

1200 

„Internationale Kinderbibliothek“ : Internationale Kinderbibliothek als niederschwelliges Sprachangebot für Familien mit Kindern mit Fluchterfahrung soll auf 2 Zweigstellen ausgeweitet werden: Kita Vogesenallee + Kita Sundheim und zugleich das Begleitangebot erweitert: Vorlesestunden in versch. Sprachen, rollendes Bücherschiff, Bücherpicknick.

D

Ettenheim

Gallaghers Nest Kulturraum 

2300 

„Offener Treff für Kinder und Jugendliche geflüchteter Familien“ : Verschiedene Workshops rund um Theater, Musik, Tanz, und Sprachförderung deren Ergebnisse im Rahmen des Veranstaltungsprogramms Gallaghers Nest präsentiert werden.

D Achern  Illenau Werkstätten e.V.  2400  „KinderKunstSommer in den Illenau Werkstätten“ : Kunst- und freizeitpädagogisches Angebot in den Sommerferien mit täglich wechselndem Programm aus den Bereichen bildnerisches/ plastisches Gestalten, Kunstobjekte aus Naturmaterialien (mit Waldausflug) und Sprachspiele für Kinder mit und ohne Fluchterfahrung im Alter von 6-12 Jahren.
D Lahr Kath. Kindergarten Sancta Maria Lahr  2000  „Angekommen in deinem Kindergarten, angekommen in deiner Stadt“ : Stadt- und Naturerkundungsausflüge mit Kindergartenkindern im Alter von 3-6 Jahren der Integrationsgruppe mit gezielten Sprachförderangeboten.
F Strasbourg Maison des adolescents de Strasbourg 1225  « Causerie photographiques » : Kreativ-kulturelles Begegnungsangebot für junge Flüchtlinge und Straßburger Jugendliche mittels des Mediums der Photographie: Einführung in die Technik der Photographie und Vermittlung Fachwortschatz.
F Strasbourg Makers for Change 2400  « Une jeunesse européenne et interculturelle » : Aktionsprogramm für junge Flüchtlinge: Sprachworkshops (FLE), Empowerment-Workshops und gemeinsame Organisation öffentlicher Veranstaltungen (interkulturelles Café, kulinarische Workshops etc.). Die Workshops und Veranstaltungen werden von den Jugendlichen filmerisch festgehalten.
Lahr  Ökologiestation Lahr  2400  „Saft-Erlebnisse“ : Begegnungsaktion und Spracherwerb durch gemeinsames Pressen von Apfelsaft mit Hilfe eines Saftmobils in Gemeinschaftsunterkünften in Lahr mit Kindern und jungen Erwachsenen Flüchtlingen im Alter von 8-25 Jahren.
D Kehl  Riverside Ortenau e.V.  2300  „Metall Art“ : Einführung in das Bearbeiten von Metall und Kreation verschiedener Metall-Objekte mit Jugendlichen im Alter von 16-25 Jahren, die anschließend auf dem Kehler Weihnachtsmarkt verkauft werden. Der Erlös soll in die lokale Flüchtlingshilfe fließen.
D Rheinau  Stadt Rheinau - Jugendarbeit  1225  „Rheinau - hier bin ich jetzt“ : Sommeraktionen im Jugendtreff Freistett mit unterschiedlichen Angeboten rund um den neuen Wohnort: Stadtralley, Kennenlernen der Jugendeinrichtungen vor Ort, Graffiti-Aktion und Fotoausstellung.
D Ortenau  Team for Winners  2300  „Team 4 Winners“ : Angebot für Schulkinder von 9-18 Jahren. Team4Winners organisiert Übungsleiter, die Schulen kontaktieren aktiv die Eltern, stellen Räume und Equipment zur Verfügung. Integrationsprojekt über Sport für Kinder mit sozial schwächerer Herkunft und Flüchtlingskinder.  
   

TOTAL / GESAMT 

50 000 €