Wirtschaft & Arbeitsmarkt

Eurodistrikt Berufsprofiling, der berufliche Orientierungstest für Schulen

Viele Schulabgänger, ob Deutsche oder Franzosen, stehen jedes Jahr vor der Frage: Was mache ich nach der Schule – Ausbildung oder Studium? Den meisten fällt eine konkrete Antwort schwer.

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau möchte den Schulen auf seinem Grenzgebiet die Möglichkeit bieten, an einem Projekt für Berufsorientierung im Klassenverband teilzunehmen.

Dabei handelt es sich um ein wissenschaftlich fundiertes Testverfahren, das vom Institut für Berufsprofiling in Stuttgart entwickelt und u.a. von der IHK Südlicher Oberrhein getestet und im Auftrag des Eurodistriktes für die französischen Schulen angepasst wurde. Der Test prüft in etwa drei Stunden alle berufsrelevanten Merkmale der Schülerinnen und Schüler. Sie werden außerdem auf ihre intellektuellen, beruflichen, akademischen, sozialen und sprachlichen Fähigkeiten, Verhalten, Neigungen, Interessen und Qualifikationen geprüft.

Die Ergebnisse werden mit über 400 Berufsprofilen und 120 Studiengängen abgeglichen. Der Test liefert dann den jungen Erwachsenen klare Ergebnisse für ihre berufliche Orientierung. Sie erfahren Details über ihre persönlichen Stärken und Schwächen und erhalten auch konkrete Berufsvorschläge, die in einem Zertifikat aufgelistet und bei einem potentiellen Arbeitgeber als Orientierungs- und Einstellungshilfe vorgelegt werden können.

Der Test eignet sich für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12. Die Teilnahme der Schüler ist kostenlos.

Um teilzunehmen, haben die Schulen die Wahl zwischen:

  • der Organisation einer Begegnung mit ihrer Partnerschule,
  • oder der Organisation eine Aktivität für berufliche Orientierung auf der anderen Rheinseite im Eurodistrikt.

Die mit einer Begegnung verbundenen Kosten können über unseren Schulfonds rückerstattet werden.

Sie sind interessiert? Melden Sie sich beim Eurodistrikt, wir werden Sie gerne dabei unterstützen, Ihr Projekt zu realisieren.

Schauen Sie sich hier die Reportage über die beiden ersten Schulen an, die am Start des Eurodistrikt Berufsprofiling teilgenommen haben.