Raumordnung

Das Ziel einer gemeinsamen grenzüberschreitenden Raumplanung stand von Anfang an auf der Agenda des Eurodistrikts. Der Eurodistrikt engagiert sich für einen Informationsaustausch und die Entwicklung gemeinsamer Ziele.

Seit Februar 2017 hat der Eurodistrikt ein eigenes geographisches Informationssystem (GIS). Es wurde durch die Arbeitsgruppe GIS entwickelt, die aus Experten der Kommunen des Eurodistrikts, der Eurometropole Strasbourg und des Landkreises Ortenaukreis besteht und die sich seit 2008 regelmäßig trifft. Die Programmierung wurde durch die Firma in medias res umgesetzt.

Das Web-GIS basiert auf der Open Source Plattform OpenStreetMapund zentralisiert und homogenisiert verschiedene Daten aus Deutschland und aus Frankreich.
Die NutzerInnen können zwischen verschiedenen Kartenhintergründen wählen, um z.B. Satellitenbilder oder die Topographie des Eurodistrikts darzustellen.Sie können in den verschiedenen Themen beliebig viele Kategorien anwählen, die gleichzeitig angezeigt werden. Dies erlaubt den Eurodistrikt und den jeweiligen Nachbarn besser kennenzulernen und schafft einen zentralen Ort für viele nützliche Informationen. Sie haben auch die Möglichkeit, entweder direkt in den hinterlegten Datenbanken zu suchen oder alle in OpenStreetMap hinterlegten Informationen abzurufen, wenn Sie ein Stichwort und den Ort eingeben. Durch die Druckfunktion können auch Karten als PDF erzeugt werden.

Die Inhalte werden in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht und werden in den nächsten Monaten und Jahren durch weitere Kategorien ergänzt.

Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und der Eurodistrikt kann nicht für die Fehlerfreiheit der Datensätze garantieren. Wir danken allen NutzerInnen für Hinweise auf Fehler und/oder Vorschläge zur Ergänzung. Bitte senden Sie einfach eine Mail an info@eurodistrict.eu!

menu colonne droite

aktuell

Wir laden Sie dazu ein, mit uns die schöne Landschaft des Eurodistrikts zu entdecken und dabei den Genuss des Radfahrens und der Bewegung mit dem Probieren lokaler Produkte zu ve

Für eine Stärkung der Jugendbeteiligung auf seinem Gebiet lud der Eurodistrikt jungen Menschen bis 25 Jahre zum Bürgerkonvent und zur gemeinsamen Diskussion über zukünftige Projekte in den

Im Rahmen einer öffentlichen Feier am Donnerstag, den 1.