Tourismus

Auch Tourismus ist einer der Themenbereiche des Eurodistrikts, vor allem in Kombination mit Sport und Kultur, da das Gebiet des Eurodistrikts eine reiche Auswahl an bemerkenswerten Orten für jedes Publikum und alle Altersgruppen bietet.  Ob Kulturerbe, Naturgebiete oder andere Erlebnisparks, die Region bietet Bewohnern und Besuchern viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Denn schließlich ist die grenzüberschreitende Dimension des Tourismus der einfachste und bequemste Weg, um beide Seiten des Rheins zu entdecken.

Der Eurodistrikt hat z.B. den  „Eurodistrikt-Abenteuerpass" entwickelt und an der Aktualisierung des „Freizeitfahrplans“ teilgenommen.

Von Räubern und Polarbären, Grubengeheimnissen und Schokolade, Wasserfällen und Ufos – begibt dich mit deinen Eltern und Freunden auf eine grenzüberschreitende Entdeckungsreise im Eurodistrikt.

Neuer Freizeitfahrplan mit den Fahrplänen des öffentlichen Personennahverkehrs 2016

Die Chrysanthema Lahr ist eine bundesweit einzigartige herbstliche Veranstaltung.

Am 19. September 2014 von 14:00 bis 20:00 Uhr hat der Ortenaukreis als Projektträger gemeinsam mit dem Eurodistrikt einen Workshop zum Thema „Grenzüberschreitender Tourismus im Eurodistrikt“ in der Villa Schmidt in Kehl veranstaltet.

Die deutsch-französische Radtour, an welcher 360 Leute teilgenommen haben, fand am 9. Juni 2013 statt.

aktuell

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau hat eine Praktikumsstelle zu vergeben.

Mit einem großen Fest auf beiden Seiten des Rheins feiern Straßburg und Kehl am Samstag,

Was macht der Eurodistrikt? Das können Sie in unserem Geschäftsbericht 2016 entdecken.