Umwelt

Umweltschutz darf nicht an Staatsgrenzen Halt machen. Luftverschmutzung, Klimawandel oder auch die Risiken der Kernenergie sind grenzüberschreitende Probleme. Deshalb ist dieses Thema eine Priorität für den Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau.

Insbesondere unterstützt der Eurodistrikt das Sekretariat für die Prävention industrieller Umweltbelastungen (SPPPI) Strasbourg-Kehl.

Coffee to go nochemol
Wenn schon Kaffee zum Mitnehmen, dann bitte im Mehrwegbecher
SPPPI: Sekretariat für die Prävention industrieller Umweltbelastungen Strasbourg-Kehl - 2014
Mikroprojekt
Forum Global denken - lokal handeln - 2012
Forum über bäuerliche Landwirtschaft